WeissQuadrat Martin Weiss Details
 

Martin Weiss, MAS Wirtschaftsingenieur

 

Ausbildung
1984 – 1989 HTL Bregenz / Ingenieur Maschinenbau
2010 – 2011 Universität Liechtenstein / MAS Wirtschaftsingenieur

 

Leistungsauszug
Aufbau und Etablierung der Simulationsabteilung in mehreren Unternehmen

 

Hauptaufgabengebiete
- Allgemeine Strukturmechanik mit Geometrie- und Materialnichtlinearitäten
- Temperaturfeldsimulation mit Wärmeleitung, Konvektion und Strahlung (An- und Abstrahlung)
- Dichtungssimulation (Materialdatenermittlung, Messtechnik, Relaxation, Kriechen)
- Kunststoffe (Plastizität, Kriechen)
- Mehrkörperdynamik (kinematische Reaktionskraftberechnung)
- Strömungssimulation (Wasserkühlungen, Geometrieoptimierung, Abpumpsimulation, Flutsimulation, cw-Wert)

- Monte Carlo Strahlungsberechnungen
- Dynamik (Modalanalyse, Erdbebensimulation)
- Nichtlineare Beulanalysen

- Festigkeitsnachweise nach der FKM-Richtlinie

- Schweissnahtberechnungen nach der FKM-Richtlinie

- Schraubenberechnungen nach der VDI 2230, Eurocode 3 und Kranbaunorm

 

Projektauszug

- Auslegung und Optimierung von Maschinenbauteilen hinsichtlich Festigkeit und Lebensdauer

- Optimierung von Elastomerdichtungen (O-Ringe und vulkanisierte Dichtungen)
- Implementierung der Dichtungseigenschaften in komplexe Baugruppen mittels GASKET-Elementen
- Auslegung von Wasserkühlungen und Heizelemente für Halbleiteranlagen
- Abpumpsimulation und Flutsimulation von Halbleiteranlagen zur Vorhersage von Pumpzeiten
- Erdbebensimulation von Komponenten für den Einsatz in Fernost und USA
- Simulation von Reaktionskräften in kinematischen Baugruppen mit Starrkörpereigenschaften
- Berechnung und Auslegung von Kunststoffbauteilen inklusive Kriechen
- Beulanalysen an Seiltrommeln für den Kranbau
- Schweissnahtberechnungen an Vakuumbehälter nach der FKM-Richtlinie
- Festigkeits- und Lebensdauerbeurteilung von Druckbehältern

- Schraubenberechnungen nach VDI 2230 (axial- und querkraftbeanspruchte Schraubverbindungen)

 

Software
- ANSYS für FEM-Berechnungen

- KISSsoft für Schraubenberechnungen nach VDI 2230

- KISSsoft für FKM-Festigkeitsnachweise (Statischer und Ermüdungsfestigkeitsnachweis)

 

Weiterbildung

- Mrz 2015 / 1 Tag / Simulation von Schraubenverbindungen nach VDI 2230
- Mai 2014 / 2 Tage / FKM-Richtlinie Festigkeitsnachweis im Maschinenbau

- Feb 2013 / 3 Tage / Thermisches Management in der Elektronik mit ANSYS Icepak
- Jan 2013 / 1 Tag / Update ANSYS V14 Strukturmechanik

- Dez 2012 / 2 Tage / Simulation von Schraubenverbindungen mit ANSYS Workbench

- Nov 2011 / 2 Tage / Berechnung des Wärmeübergangs zwischen Fluid und Struktur mit ANSYS CFD

- Nov 2011 / 2 Tage / Festigkeitsnachweis von Schweissverbindungen
- Feb 2011 / 1 Tag / Update ANSYS V13 Strukturmechanik
- Jun 2009 / 1 Tag / Update ANSYS V12 Strukturmechanik
- Okt 2008 / 2 Tage / FEM Modellierung von Schweissverbindungen
- Jun 2008 / 1 Tag / CFD Tipps und Tricks
- Feb 2007 / 1 Tag / Update ANSYS V11 Strukturmechanik
- Nov 2006  / 2 Tage / Kunststoffe und ihre Berechnung
- Jun 2006 / 1 Tag / FEM Tipps und Tricks
- Mai 2006 / 4 Tage / Strukturdynamische Berechnungen mit ANSYS
- Dez 2005 / 1 Tag / CFD Strömungssimulation mit ANSYS
- Jun 2005 / 1 Tag / CFD Strömungssimulations Workshop
- Dez 2004 / 4 Tage / FE Idealisierung in der Strukturmechanik
- Feb 2003 / 4 Tage / Individualseminar ANSYS Strukturmechanik

 

Öffentliche Vorträge über Simulation
- Vorträge an ANSYS Anwendersymposien in Zürich (nachstehend)
- 2006: Simulation von Elastomerdichtungen

- 2007: Simulation mit GASKET Elementen zur Auslegung von Dichtkonfigurationen
- 2008: Simulation von kinematischen Abläufen mittels Mehrkörperdynamik
- 2010: Simulation eines luftgekühlten V2 Harley Davidson Motors

- 2014: FKM-Ermüdungsfestigkeitsnachweis an Schweissnähten einer Vakuumkammer

 
- Vorträge am NTB Buchs, HTL Bregenz und Universität Liechtenstein über die Simulation im R&D von KMU's